Das Bürstchen aus der Verpackung entnehmen. Die Verpackung NICHT wegwerfen. Sie wird später für den sicheren Rückversand der Proben benötigt. Das Bürstchen an der Vorderseite nicht berühren. Es darf ausschließlich mit Mundschleimhaut des Tieres in Berührung kommen. Das Bürstchen am besten zwischen obere Lefze und Kiefer des Tieres legen und mindestens 45 Sekunden drehend vor- und zurückziehen. Dabei muss das Bürstchen an der Backe des Hundes, also DIREKT an der Innenseite der Wange (Lefze/Schleimhaut) reiben. Nur so ist gewährleistet, dass sich auch Mundschleimhaut auf dem Abstrich befindet. ACHTUNG: die Zunge, die Zähne und der restliche Mundraum eignen sich NICHT für die Probenentnahme. Mit dem zweiten Bürstchen die Probenentnahme  genauso wiederholen.

Please click here if this helped you.
1 person found this helpful.


Category: Fragen zur Probenentnahme, Probeentnahme

← Faqs